• aktualisiert:

    Niederwerrn

    Mit Lkw erst Schild, dann Abfall umgefahren

    Ein bisher unbekannter Lkw-Fahrer wurde am Freitagmorgen zwischen 8 und 9 Uhr in Niederwerrn dabei beobachtet, wie er rückwärts ohne Planenaufbau in die Von-Münster-Straße fuhr.

    Dabei stieß er zunächst mit dem Heck gegen das Verkehrszeichen "Martin-Luther-Straße” und knickte dieses um. Mit dem Schild fuhr er anschließend einen Metallabfalleimer um, welchen er komplett zerdrückte.

    Danach fuhr er einfach davon, ohne sich den Schaden von zirka 350 Euro anzusehen.

    Hinweise an die Polizei Schweinfurt unter Tel.: (09721) 2020.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Franziska Schmitt

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!