• aktualisiert:

    Werneck

    Mit über 2 Promille auf dem Fahrrad

    In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden durch die Schweinfurter Polizei mehrere Trunkenheitsfahrten im Bereich Werneck festgestellt, heißt es in einer Mitteilung. Um 19.40 Uhr führten die Beamten in der St.-Martin-Straße in Mühlhausen eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurde bemerkt, dass der 35-jährige Fahrer eines Ford Transit unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Aus diesem Grund musste der Mann sein Fahrzeug vor Ort stehen lassen und die Beamten zur Polizeiinspektion begleiten. Dort wurde durch einen hinzugezogenen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt sowie der Führerschein des 35-Jährigen beschlagnahmt.

    Weiterhin wurde ein 26-jähriger Radfahrer um 3.50 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Staatsstraße 2447 bei Ettleben unterzogen. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von über 2 Promille festgestellt, weshalb bei ihm ebenfalls eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Beide Männer erwartet nun jeweils ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Nicolas Bettinger

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!