• aktualisiert:

    Donnersdorf

    Neue Pressluftatmer für die Feuerwehr

    Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung der Gemeinde Donnersdorf standen zunächst einige Bauanträge zur Besprechung an. In Donnersdorf möchte ein Bürger sein Dachgeschoss mit Außenaufgang ausbauen. Der Antrag ist genehmigungsfrei und dem Antrag wurde zugestimmt. In Traustadt soll bei einem Grundstück der Tekturplan geändert werden. Der Besitzer will den Kniestock am Dach erhöhen. Dem Antrag wurde zugestimmt.

    Ein weiterer Antrag betraf den Bau eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes in Donnersdorf. Die Gemeinderäte stimmten dem Bau zu. Ebenfalls in Donnersdorf soll an einen bestehenden Viehstall ein Jungviehstall gebaut werden. Da bereits der Viehstall steht, gab es keine Bedenken. In Traustadt soll ein "Tiny House" direkt an ein bestehendes Wohnhaus angebaut werden. Die Gemeinderäte erteilten auch hier ihr Einvernehmen. Das Landratsamt hat als Genehmigungsbehörde nun jeweils das letzte Wort.

    Es wurde über den Ausbau des schnellen Internets nach der Giga-Bit-Richtlinie beraten. Die Gemeinde nimmt am Förderprogramm teil.

    Die Bauarbeiten für die Außenanlage des neuen Kindergartens in Donnersdorf wurde vergeben. Das Nachtragsangebot wurde einstimmig beschlossen.

    Die Pressluftatmer der Freiwilligen Feuerwehr Donnersdorf sind veraltet. Auch gibt es keine Ersatzteile mehr und die TÜV-Prüfungen sind fällig. Die Geräte sind bei jedem Einsatz in Benutzung. Der Feuerwehr-Kommandant Matthias Krüger hatte bereits einige Angebote für eine Ersatzbeschaffung eingeholt. Es wurde einstimmig beschlossen, vier neue Pressluftatmer anzuschaffen.

    In Traustadt fand eine Informationsveranstaltung über den Bau und die Kosten der Schulstraße und der Alfred-Wendt-Straße statt. Zunächst wird der Kanal gebaut und im Jahr 2021 werden die Straßen fertiggestellt.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!