• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Roter Hyundai i10 angefahren und geflüchtet

    Von Donnerstag auf Freitag ereignete sich in der Ratiborstraße ein Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines roten Hyundai i10 hatte ihr Fahrzeug gegen 11 Uhr am Fahrbahnrand abgestellt, heißt es in einer Polizeimeldung. Als sie am nächsten Tag gegen 5.45 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie Schäden an der Stoßstange und am Kotflügel vorne links feststellen. Offenbar hatte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer den Hyundai angefahren und sich anschließend entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden von circa 800 Euro zu kümmern.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!