• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Telefon- und Online-Mittagsandachten nicht mehr täglich

    Zu Beginn der Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie startete das Evangelisch-Lutherische Dekanat Schweinfurt ein täglich neues Angebot von Mittagsandachten, die sowohl im Internet als auch übers Telefon abgerufen werden konnten, heißt es in einer Pressemitteilung. Insgesamt 30 Autoren – Pfarrer, Religonspädagoginnen, eine Studentin, ein Kirchenmusiker und weitere Personen – trugen dazu bei.

    Seit 100 Tagen besteht das Angebot, das große Resonanz fand: Etwa 1700 Anrufe und weit über 20 000 Aufrufe im Internet wurden verzeichnet. Je mehr der Alltag wieder einkehrt, desto mehr haben die Autoren der Andachten wieder andere Aufgaben, die in letzter Zeit ruhten. Auch die Anruferzahlen sind deutlich zurückgegangen.

    Dennoch soll die Andachtsreihe fortgeführt werden, allerdings in etwas reduziertem Umfang. Solange Interesse besteht, wird es jeden Sonntag und Mittwoch ab 12 Uhr eine neue Andacht geben, so die Mitteilung des Dekanats. Zu finden sind sie im Netz unter www.schweinfurt-evangelisch.de oder unter der Telefonnummer (0 97 21) 3 70 11 93.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Michael Mahr

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!