• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Unfallflucht in Schweinfurt: Schaden geht in die Tausende

    Angefahren und abgehauen: Zweimal sind Unbekannte im Schweinfurter Stadtgebiet mit ihrem Fahrzeug an einem anderen Auto hängen geblieben. Doch anstatt für den Schaden gerade zu stehen, fuhren sie einfach weiter. Jetzt sucht die Polizei nach den Unbekannten. Zwischen Freitag, 20 Uhr, und Samstag, 6.40 Uhr, wurde ein weißer Ford Transit Custom angefahren, der vor der Bauerngasse 46 geparkt war. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt, so die Polizei.

    Bereits am 30. Juli wurde in der Martin-Luther-Straße 18 ein blauer Audi A3 angefahren. Das Auto stand dort von 12 bis 16 Uhr. Auch in diesem Fall verschwand der Unfallverursacher. Hinterlassen hat er einen Schaden von rund 1000 Euro.

    Hinweise an die Polizei: Tel. (0 97 21) 20 20

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Katja Beringer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!