• aktualisiert:

    Würzburg

    2000 Euro für Würzburger Kindertafel

    Im Bild (von links): Martin Staats (Vorstand MSG), Manfred Mohr (Vorstand MSG), Uschi Scheler (Kindertafel) und Barbara Schiebel (MSG). Foto: Kindertafel

    Die MSG eG hat laut Pressemitteilung wieder auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden verzichtet und stattdessen eine Spende für eine gemeinnützige Organisation getätigt. Bereits zum vierten Mal in Folge wurde die Würzburger Kindertafel ausgewählt und  2000 Euro gespendet. Durch diese Spende erhalten bedürftige Kinder laut Mitteilung über ihre Schulen ein gesundes Pausenbrot.

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!