• aktualisiert:

    Heidingsfeld

    39. Hätzfelder Mühlenfest: Ein Sommertraum

    Die Eröffnung des Hätzfelder Mühlenfest bei sommerlichenTemperaturen: (von links) Christian Reusch, Gesellschaftspräside...

    Sonnenschein und strahlend blauer Himmel waren die Begleiter des 39. Hätzfelder Mühlenfests. „Ein schönes Wochenende in der historischen Schulzenmühle ging leider zu Ende“, so Christian Reusch, Gesellschaftspräsident der Fasenachtsgilde Giemaul Heidingsfeld.

    Bei Sommergefühlen konnten sich unsere Gäste in diesem Jahr es richtig gut gehen lassen, so Reusch weiter. Die neue „Hätzfelder Weinbar“ verwöhnte die Gäste mit köstlichem fränkischen Rebensaft. Auch kulinarisch trumpfte die Gilde Giemaul wieder auf. Mit frischem Steckerlfisch, Schaschlik oder auch dem Giemaulburger verwöhnte der Faschingsverein die zahlreichen Gäste.

    Die nächste Möglichkeit, sich selbst ein Bild der fränkischen Gastfreundschaft zu machen, haben alle wieder beim Hätzfelder Adventsmarkt am 25. November. Hier dann allerdings mit Glühwein und Waffeln. Weitere Informationen über die Fasenachtsgilde Giemaul Heidingsfeld gibt es unter www.gildegiemaul.de

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!