• aktualisiert:

    Würzburg

    Adventsgestecke für das Regierungspräsidium

    Regierungspräsident Eugen Ehmann (zweiter von links) nahm kürzlich das Adventsgesteck der Floristinnen Laura Kafara (Blumen Hamberger, Marktheidenfeld, Bildmitte) und Jana Seidel (Blumenhaus Reim, Veitshöchheim, Zweite von rechts) entgegen. Mit dabei waren auch der Schulleiter der Staatlichen Beruflichen Schulen Kitzingen-Ochsenfurt, Frank Delißen (links), und Fachlehrer Hubert Ludwig (rechts). Foto: Johannes Hardenacke

    Einer Tradition folgend übergaben auch in diesem Jahr zwei Floristinnen der Staatlichen Beruflichen Schulen Kitzingen-Ochsenfurt rechtzeitig vor Beginn der Adventszeit dem Regierungspräsidium festliche Adventsgestecke. Das teilte die Regierung von Unterfranken in einer Pressemitteilung mit. Laut Regierungspräsident Eugen Ehmann werden die Gestecke auch bei den Besuchern zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit "besonders beitragen".

    Bearbeitet von Stefanie Dürr

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!