• aktualisiert:

    Würzburg

    Alle Infos zum 18. Würzburger Improtheaterfestival

    Erstmalig in der Historie des Festivals war 2018, dass die Jury nach Zurufen aus dem Publikum entschied, dass es nicht einen, sondern zwei Siegerinnen geben würde. Foto: Patty Varasano

    Kein Skript, kein Plan, aber ein lockeres Mundwerk und viel Schlagfertigkeit – so geht Improtheater. Zum 18. Mal kommen im Oktober Impro-Künstler aus aller Welt nach Würzburg. Auf acht Bühnen in der ganzen Stadt wollen sie die Bandbreite der Szene abbilden. Hier erfahren Sie alles rund um Termine, Programm und Vorverkaufsstellen.

    Wann ist das Würzburger Improtheaterfestival?

    Das Festival beginnt am Donnerstag, 24. Oktober, um 20.30 Uhr mit der Internationalen Opening Gala im Bockshorn. Die letzten Shows finden am Samstag, 26. Oktober, um 20.30 Uhr statt. Mit der Abschlussparty am Samstag um 23 Uhr endet das Impro-Festival.

    Wo findet das Würzburger Improtheaterfestival statt?

    Auf acht Bühnen in der ganzen Stadt finden Events statt. Das sind die Aufführungsorte:

    • Bockshorn, Veitshöchheimer Straße 5
    • Cairo, Fred-Joseph-Platz 3
    • Mainfranken Theater, Theaterstraße 21
    • Theater am Neunerplatz, Adelgundenweg 2a
    • Theater Ensemble, Frankfurter Straße 87
    • TheaterWerkstatt, Rüdigerstraße 4
    • Theater Hobbit, Münzstraße 1
    • Keller Z87, Frankfurter Straße 78

    Wo sind die Vorverkaufsstellen für das Würzburger Improtheaterfestival?

    Karten gibt es im Vorverkauf im Jugendkulturhaus Cairo, H2O, Kellerperle, Nähcafé Edeltraud, B-Hof, Zeychen&Wunder, jeweils innerhalb der regulären Öffnungszeiten der Vorverkaufsstellen.

    Wie lange geht der Vorverkauf?

    Der Vorverkauf geht bis 17 Uhr am Tag der Veranstaltung.

    Wann ist die Abschlussparty des Würzburger Improtheaterfestivals?

    Die Abschlussparty findet am Samstag, 26. Oktober, im Konzertsaal im Jugendhaus Cairo statt. Der Eintritt ist frei. Die Party beginnt um 23 Uhr.

    Sind alle Impro-Aufführungen auf Deutsch?

    Nein, viele Shows finden auf Englisch statt, eine auf Spanisch. Der Auftritt der "Fraltons" am Freitagmorgen kommt sogar ganz ohne Sprache aus.

    Wer nimmt bei der Eröffnungsgala in diesem Jahr den Maestro-Preis mit nach Hause? Auf den Gewinner warten eine Krone und fünf Euro. Foto: Patty Varasano

    Das ist das Programm des 18. Würzburger Improtheater-Festivals

    • Internationale Opening Gala (Englisch) am Donnerstag, 24. Oktober um 20.30 im Bockhorn
    • "Die Fraltons" für Kinder ab sechs Jahren am Freitag, 25. Oktober um 11.45 im Cairo
    • "Böse" am Freitag um 20.30 Uhr im Cairo
    • "Double Feature: Artificial Intelligence" (Englisch) am Freitag um 20.30 im Theater am Neunerplatz
    • "Amorbo – Improvisación teatral de Argentina" (Spanisch) am Freitag um 20.30 im Theater Ensemble
    • "She's dead, now what?" (Englisch) am Freitag um 20.30 Uhr im Theater Hobbit
    • "To Würzburg - or my own private Moscow" (Englisch) am Freitag um 23 Uhr im Cairo
    • "(No) Strings Attached" (Englisch) am Freitag um 23.15 Uhr in der Theater Werkstatt
    • "Geister" am Samstag, 26. Oktober, um 20.30 Uhr im Mainfranken Theater
    • "Double Feature: Trio & Twilight Zone Improvised" (Englisch) am Samstag um 20.30 Uhr im Theater am Neunerplatz
    • "Double Feature: Death Machine & Random" (Englisch) am Samstag um 20.30 Uhr im Theater Ensemble
    • "Double Feature: Die Widmung & Last Love" um 20.30 Uhr im Keller Z87

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!