• aktualisiert:

    BIEBEREHREN

    Anni Schäfer feierte 80. Geburtstag

    Wie die ehemalige Vorsitzende Dora Zobel in einem launigen Gedicht erinnerte, hat Anni Schäfer mehr als 29 Jahre lang di... Foto: MONIKA SCHMID

    Wie die ehemalige Vorsitzende Dora Zobel in einem launigen Gedicht erinnerte, hat Anni Schäfer mehr als 29 Jahre lang die Geschicke der Frauenvereinigung mitgestaltet.

    Zu der langen Liste ihrer ehrenamtlichen Tätigkeiten, die sie oft im Hintergrund geleistet hat, zählen: den Raum vor Zusammenkünften und Festen zu schmücken, die Sorge um die Heizung und das Reinigen von Haus und Hof. Daneben gehörten Blumenpflege, Kaffee kochen und Kuchen backen wie auch das Beschaffen von Getränken zu den Aufgaben, die Anni Schäfer ohne großes Aufhebens erledigt hat.

    Ebenso wirkte sie bei der Gestaltung von Gottesdiensten, dem Weltgebetstag und der Organisation von Feiern und Ausflügen mit. Zu den Höhepunkten in Anni Schäfers Wirken im Frauenkreis zählen ihre Auftritte beim Frauenfasching. Dabei hat sie in unterschiedlichsten Rollen die Zuschauerinnen begeistert.

    Am Schluss des Gedichtes blieb Vorsitzender Maria Volkert nur noch der Jubilarin für ihre Verbundenheit zu dem Frauenkreis danken.

    Ihre Glückwünsche für Anni Schäfer unterstrich Maria Volkert mit einem kleinen Geschenk und den Dankesherzen, die die Mitglieder für ihre Anni gestaltet haben. Im Bild Anni Schäfer (sitzend) und Maria Volkert. Text. Hannelore Grimm/Foto: Monika Schmid

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!