• aktualisiert:

    Weikersheim

    Astronomietag: Ein Blick auf nahe und ferne Planeten

    Die Weikersheimer Sternwarte mit Sternstrichspuren: Am Samstag, 21. September, findet ein Tag der offenen Tür statt. Foto: Jens Hackmann

    Ganz egal, ob Planeten innerhalb des Sonnensystems liegen oder in fernen Galaxien in Millionen Lichtjahren Entfernung: der Blick durch die Teleskope der Weikersheimer Sternwarte ist immer ein faszinierendes Erlebnis, heißt es in einer Pressemitteilung. Neben regelmäßig stattfindenden Sternführungen bietet die Astronomische Vereinigung Weikersheim nun bereits zum sechsten Mal den Weikersheimer Astronomietag an.

    Die Sternwarte auf dem Karlsberg öffnet am  Samstag, 21. September, ab 16 Uhr bei jeder Wetterlage ihre Pforten für interessierte Besucher jeden Alters. Bereits bei Tageslicht können irdische Objekte durch Großferngläser beobachtet werden. Sollte die Sonne scheinen, so werden spezielle Teleskope auf sie gerichtet, die unter Umständen gewaltige Explosionen und Ausbrüche oder Flecken zeigen.

    Die jüngsten Sternwartenbesucher können sich bei einem Workshop ihre eigene Sternenkarte basteln. Virtuelle Raumflüge runden das Angebot ab. Nach Einbruch der Dunkelheit und wolkenlosem Himmel steht einer langen Nacht der Sterne und Planeten nichts mehr im Wege.

    Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Die Sternwarte ist unter (07934)1365 telefonisch erreichbar. Weitere Informationen sind im Internet unter www.sternwarte-weikersheim.de zu finden. 

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!