• aktualisiert:

    AUB

    Auber Stadtrat gedenkt ehemaligen Bauhofleiter

    Gleich zu Beginn seiner Julisitzung gedachte der Auber Stadtrat zweier verstorbener Personen: Volkmar Meyer, der in der vergangenen Woche überraschend verstorben ist, war vor seiner Pensionierung mehr als 30 Jahre lang im Auber Rathaus tätig, leitete in dieser Zeit unter anderem das Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft und war zum Schluss deren Geschäftsstellenleiter. Bürgermeister Robert Melber lobte vor allem seine ruhige und ausgleichende Art, mit der er manche hitzige Situation entschärfen konnte, und seinen Sachverstand.

    Weiter gedachte der Auber Bürgermeister der ebenfalls kürzlich verstorbenen Bezirksrätin Elisabeth Schäfer aus Ochsenfurt. Diese war auch in Aub immer zur Stelle, wenn sie gebraucht wurde, hat als Behindertenbeauftragte der Stadt Aub manchen guten Hinweis gegeben, beispielsweise bei der baulichen Gestaltung des Sparkassenumbaus.

    Bürgermeister Robert Melber gab bekannt, dass eine Werbetafel am Auber Marktplatz, die auf das Gasthaus zum Turm hinweist, versetzt werden müsse. Der Gastwirt, der die Tafel aufstellen ließ, hat das Schild ohne weitere Rücksprache mit der Städtebauplanung aufgestellt. Die Werbetafel soll künftig an der E-Bike-Ladestation auf der anderen Straßenseite stehen. Auf diesen Standort habe man sich mit den Gastwirten geeinigt.

    Roman Menth informierte, dass der Ferienspielplatz am Spitalgarten stattfinde und dass sich bereits 52 Kinder angemeldet haben. Das Ferienprogramm der örtlichen Vereine, das das Angebot an die Kinder während der Sommerferien ergänzt, werde derzeit im Arbeitskreis und mit den Vereinen erstellt.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!