• aktualisiert:

    Würzburg

    Ausstellung in Seminarkirche Sankt Michael bis 6. Januar verlängert

    Die Ausstellung in der Seminarkirche Sankt Michael wird bis 6. Januar verlängert. Foto: Anna-Lena Ils (POW)

    Die Ausstellung „Die Weide am dunklen Teich weint lautlos in der Nacht“ der Künstlerin Gabi Weinkauf in der Würzburger Seminarkirche Sankt Michael wurde verlängert. Sie ist bis einschließlich Montag, 6. Januar, zu sehen, heißt es in einer Pressemitteilung. Neben diversen Installationen von Weidenbündeln gehört eine filigrane „Raum-Zeichnung“ zu der Schau. „Wir haben uns entschlossen, in diesem Jahr keinen Christbaum aufzustellen, sondern diese verästelte und durch rote Fäden verknüpfte ‚Raum-Zeichnung‘ als Christbaumersatz zu sehen“, sagt Regens Domvikar Stefan Michelberger. Die „Raum-Zeichnung“ stehe in Korrespondenz zum wiederkehrenden Christus in der Apsis der Michaelskirche. Sie rege dazu an, „Advent“ anders zu denken: das eigene Leben und Lebensende sowie die Hoffnung auf Leben durch den wiederkehrenden Herrn in den Blick zu nehmen und zu meditieren.

    Bearbeitet von Anja Behringer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!