• aktualisiert:

    Fuchsstadt

    Auto verkeilt sich in Hoftor und bleibt stecken

    Im Anschluss an eine Weihnachtsfeier hatte ein Pkw-Fahrer in der Albertshauser Straße in Fuchsstadt die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Nach eigener Aussage wollte er wenden und dabei fuhr er in ein Hoftor, heißt es im Bericht der Polizei. Dies geschah mit solchem Schwung, dass der Pkw sich im Tor verkeilte und stecken blieb.

    Als der Hauseigentümer hinzukam, war der 43-jährige Fahrer am Lenkrad eingeschlafen. Wegen deutlicher Anzeichen von Alkoholkonsum wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Abschleppdienst geborgen.

    Bearbeitet von Lena Berger

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!