• aktualisiert:

    WINTERHAUSEN

    Baumaßnahmen wurden teurer

    Den Bericht über die örtliche Rechnungsprüfung der Jahres 2017 gab Rüdiger Borkowski als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses in der Gemeinderatssitzung in Winterhausen. Beanstandungen gab es nicht. Festgestellt hat der Prüfungsausschuss, dass die Leistungen des Gemeindebauhofs sehr kostengünstig erbracht werden.

    Eine größere Überschreitung eines Haushaltsansatzes habe es bei den Baumaßnahmen im Sportzentrum gegeben, wo ein Beachvolleyballfeld und ein Ballspielplatz für Kinder, sowie Parkplätze errichtet wurden. Der Ansatz lag bei 90 000 Euro, die tatsächlichen Kosten bei ungefähr 200 000 Euro. Die Überschreitung sei aber sachlich nachvollziehbar. Bürgermeister Wolfgang Mann informierte, dass Mehraufwand vor allem durch die Befestigung der Parkplätze entstanden sei.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!