• aktualisiert:

    GERBRUNN

    Baustellenklo brennt nieder

    Aus bisher ungeklärter Ursache brannte am Samstag Nachmittag gegen 13.30 Uhr in der Kitzinger Straße in Gerbrunn auf Höhe des Sportheims eine blaue Baustellentoilette vollständig ab. Auch mehrere Paletten und zwei Matratzen wurden ein Raub der Flammen, wie die Polizei mitteilt. Die Feuerwehr Gerbrunn löscht den Brand. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Die Polizei will nicht ausschließen, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde, und hofft deshalb auf Zeugenhinweise.

    Hinweise an die Polizeiinspektion Würzburg-Land, Tel. (09 31) 457-16 30.

    Bearbeitet von Gerhard Meißner

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!