• aktualisiert:

    Ochsenfurt

    Bayerns Realschulchefs im Ruhestand besuchten Ochsenfurt

    Die 56 Fahrtteilnehmer machten auf ihrem Stadtrundgang auch vor dem Ochsenfurter Rathaus Halt. Foto: Walter Meding

    Die Vereinigung bayerischer Realschuldirektorinnen und Direktoren Senioren (VBR) besuchen jährlich für drei Tage einen der Regierungsbezirke.  Heuer wurde der Regierungsbezirk Unterfranken ausgewählt. Die ausrichtende Schule war die Realschule am Maindreieck mit der früheren Schulleiterin Pia Bundschuh. Die zweite Bürgermeisterin Rosa Behon hat die 56 Fahrtteilnehmer im Sitzungssaal des Rathauses begrüßt.

    Mit Bildern und Zahlen stellte Behon die Stadt Ochsenfurt und deren Ortsteile vor.  Im Anschluss wurde die Gruppe von Altbürgermeister und Stadtarchivar Peter Wesselowsky zu einem Stadtrundgang eingeladen. Weitere Programmpunkte waren die Besichtigung der Realschule in der Pestalozzistraße, eine Weinwanderung mit Weinverkostung, Besichtigung des Karthäusermuseums Tückelhausen und der Firma Kinkele. Der in der VBR zuständige Pensionistenbetreuer Werner Reil dankte der 2. Bürgermeisterin mit einem Gastgeschenk und den Worten: „Schön ist für ehemalige Direktorinnen und Direktoren, wenn man so engagierte ehemalige Realschüler in ihrer Welt kennenlernt und von ihnen empfangen wird.“

    Bearbeitet von Walter Meding

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (1)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!