• aktualisiert:

    Würzburg

    Benefizkonzert der Würzburger Druck- und Medienunternehmen

    Das 3. Crossover-Benefizkonzert der vier großen Würzburger Druck- und Medienunternehmen findet am Freitag, 30. November, um 19.30 Uhr im Vogel Convention Center (VCC) statt.

    Torsten Goods und Viktoria Tolstoy tauchen das VCC in eine vielgestaltige Welt aus „Guitar & Vocal at its best“, teilen die Veranstalter mit. Mit einem speziell für diesen Abend zusammengestellten Programm und einer Musikerbesetzung, die ebenfalls erstmalig in dieser Formation zusammen auftreten wird. Das Ganze wie immer als Benefiz für soziale Projekte in Würzburg. Die ausdrucksstarke Künstlerin Viktoria Tolstoy gehört zur Gruppe der viel beachteten neuen skandinavischen Jazzsängerinnen und ist die Ururenkelin des berühmten russischen Schriftstellers Lew Nikolajewitsch Tolstoi.

    An der Gitarre ist der virtuose Gitarrist Torsten Goods, ein vielfach ausgezeichneter Ausnahmemusiker der internationalen Jazzszene. Die Bandbreite des Programms reicht von Jazz bis zu Klassikelementen und Ausflügen in die Rock- und Popwelt und wurde speziell für diesen Abend zusammengestellt. Auch die Musikerbesetzung ist erstmalig in dieser Formation zusammen zu erleben.

    Bei der Wohltätigkeitsveranstaltung der Medienhäuser werden alle Einnahmen aus dem Ticketverkauf sowie Spenden und Sponsoringgelder gespendet - in diesem Jahr an vier Förderprojekte:

    Power Girls: Aufbau eines Leistungszentrums für Mädchenfußball zur Schul- und Berufsförderung im Stadtteil Heuchelhof;

    Inklusion: Einrichtung eines barrierefreien Integrationscafes im neuen Stadtteil Hubland für das berufliche Zusammenwirken von Menschen mit und ohne Behinderung;

    Medizinische Vorsorge: Einrichtung des Prostata Hilfe Deutschland e.V. in Würzburg zur Aufklärung und Vorsorge von Prostata und der Betreuung von Prostatakrebspatienten;

    Direkte Hilfe: ausgewählte und individuelle Unterstützung von Familien in Raum Würzburg, die unverschuldet in Not geraten sind im Rahmen der Main-Post-Aktion Patenkind.

    Karten können bei der Main-Post-Vorverkaufsstelle, Plattnerstraße. 14 in Würzburg, Tel.: (0931) 6001-6000 oder per E-Mail: tickets@wuerzburger-benefizkonzert.de bestellt werden. Der Ticketpreis liegt bei 75 Euro in der Kategorie A, 60 Euro in der Kategorie B, beides inklusive Getränken und Speisen. Weitere Informationen gibt es unter www.wuerzburger-benefizkonzert.de.

    Bearbeitet von Robert Menschick

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!