• aktualisiert:

    Ochsenfurt

    Betrunkener geriet in Ochsenfurt in eine Verkehrskontrolle

    Auf 1,4 Promille brachte es ein 43-jähriger Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle in Ochsenfurt.
    Auf 1,4 Promille brachte es ein 43-jähriger Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle in Ochsenfurt. Foto: Sina Schuldt/dpa

    Einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Samstagabend ein 43-jähriger Autofahrer in der Dr.-Martin-Luther-Straße in Ochsenfurt unterzogen. Die Beamten der örtlichen Polizeiinspektion stellten hierbei beim Fahrer deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein entsprechender Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,40 Promille.

    Die Weiterfahrt wurde folglich unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Dem 43-Jährigen wurden die Fahrzeugschlüssel sowie der Führerschein entzogen. Gegen den Fahrer wird nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Bearbeitet von Conny Puls

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!