• aktualisiert:

    Margetshöchheim

    Bewährtes Vorstandsteam wiedergewählt

    Der Vorstand des SPD Ortsvereins Margetshöchheim mit einem Teil der Geehrten. Foto: SPD Ortsverband

    Bei den Wahlen des Vorstands des SPD Ortsvereins waren sich die Mitglieder einig. Der bisherige Vorstand genießt das volle Vertrauen der Genossen. So ergaben die Wahlen keine Veränderung. Werner Stadler bleibt laut einer Pressemitteilung Ortsvereinsvorsitzender. Rüdiger Miers und Heinz Maienschein sind als Stellvertreter bestätigt worden, ebenso Christine Haupt-Kreutzer als Kassiererin, Marion Reuther als Schriftführerin und Erich Dausacker mit René Anderl als Revisoren. Besitzer sind Heinz Döll, Werner Oppmann und Stefan Herbert. Für die Arbeitsgemeinschaft AfA ist Michael Bolz verantwortlich, für die ASF Sylvia von Preuschen, für die AG 60 plus Erich Winterbauer und für die neu gegründete ASG Elisabeth Rüdinger.

    Einige SPD Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue geehrt: Für 15 Jahre Michael Bolz und Werner Oppmann, für 20 Jahre Dieter Wolz, Edwin Öhrlein, René Anderl und Silva Kellermann, für 30 Jahre Inge Lennemann, für 40 Jahre Ralf Kissel und Heinz Döll, für 45 Jahre Martha Kreuzer und für 50 Jahre Treue zur SPD wurden Werner Lennemann und Werner Stadler ausgezeichnet.

    Die stellvertretende Landrätin Christine Haupt-Kreutzer betonte, dass es bemerkenswert und anerkennenswert ist, über einen so langen Zeitraum sich in einer Partei zu engagieren. Das ist nicht selbstverständlich, zumal sich heutzutage viele Menschen parteipolitisch nicht mehr festlegen wollen. Umso erfreulicher ist es, dass auch Neuzugänge zu verzeichnen sind.

    Bearbeitet von Lena Berger

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!