• aktualisiert:

    Ochsenfurt

    Bewohner spendet für Garten des Haus Franziskus

    Marion Frischholz (links), Leiterin des Beratungscenters der Sparkasse, übergab den symbolischen Scheck über 500 Euro an Matthias Rüth, Geschäftsführer der Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg und Ute Krone, Pflegedienstleiterin im Haus Franziskus. Mit ihnen freut sich Bewohner Ernst Halbleib (vorne), Spender und Initiator der Spende der Sparkasse. Foto: Carmen Mayr

    Im Juni konnte Bewohner Ernst Halbleib seinen 90. Geburtstag im Ochsenfurter Pflegeheim Haus Franziskus feiern. Nachdem er erfahren hatte, dass die Gartenanlage des Hauses, der „Klostergarten“, umgestaltet werden sollte, entschloss sich der Jubilar zu einer finanziellen Beteiligung. Der rüstige Senior, früher selbst ein begeisterter Gärtner, hatte auch Vorschläge für Pflanzen und Sträucher parat, die gerne umgesetzt wurden, heißt es in einer Pressemitteilung. Vervollständigt wurde das Projekt durch zwei Windräder, ein großes Thermometer und Regenmesser, damit die jahreszeitlichen Veränderungen im Garten nun von allen interessierten Bewohnern verfolgt werden können. Darüber hinaus fragte Ernst Halbleib bei der Sparkasse Mainfranken nach einer Spende für die Gartenumgestaltung und erhielt eine positive Rückmeldung. Nach Abschluss der Maßnahmen trafen sich alle Beteiligten im Klostergarten, um das Ergebnis gemeinsam zu begutachten.

    Bearbeitet von Jonas Keck

    Fotos

      Kommentare (1)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!