• aktualisiert:

    Waldbüttelbrunn

    Böschungsbrand neben der B8 - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

    Über einen Brand unmittelbar neben der B8 wurde die Feuerwehr am Mittwoch Vormittag informiert. Der Anrufer war kurz vor 11 Uhr von Waldbrunn kommend auf der B 8 in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs, als er links im Straßengraben eine Rauchentwicklung und zunächst kleinere Flammen entdeckte.

    Daraufhin setzte er einen Notruf ab. Angefacht durch den Fahrtwind vorbeifahrender Fahrzeuge breiteten sich die Flammen schnell aus und drohten, über ein angrenzendes Feld auf ein nahes Waldstück überzugreifen. Allerdings waren die Feuerwehren aus Waldbüttelbrunn und Waldbrunn in kurzer Zeit vor Ort und verhinderten durch ihr rasches Eingreifen Schlimmeres. Auf der B 8 kam es durch den Feuerwehreinsatz nur zu geringen Behinderungen.

    Die Ursache für das Feuer ist unbekannt. Wegen der lange anhaltenden Trockenheit und Dürre warnen Polizei und Feuerwehr Kraftfahrer erneut davor, brennende Zigaretten aus dem Fahrzeug zu werfen.

    Stefan Pompetzki

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!