• aktualisiert:

    Frickenhausen

    Buchstaben-Lesenacht in der Bücherei

    Die Bücherei Frickenhausen hat wieder Kinder der dritten und vierten Klasse zu einer Buchstaben-Lese-Nacht eingeladen. Foto: Maria Hanika

    Die Bücherei Frickenhausen hat wieder Kinder der dritten und vierten Klasse zu einer Buchstaben-Lese-Nacht eingeladen. Die Kids zeigten laut Pressemitteilung viel Fantasie bei den verschiedenen Aufgaben, zum Beispiel Buchstaben mit dem eigenen Körper so darzustellen, dass man das Wort erkannte. Mit Buchstabenkeksen, Fladenbrot und Obst gestärkt, startete man zur Nachtwanderung durch den Ort. Dabei dachten sich die Kinder unterwegs eine Geschichte zur Lesenacht aus. Zurück in der Bücherei wurden die Schlafplätze zwischen den Buchregalen hergerichtet. Bis weit nach Mitternacht wurde dann mit der Taschenlampe in den ausgesuchten Büchern gelesen. Ein gemeinsames Frühstück und eine Runde Galgenmännchen beendete die Lesenacht. Zur Erinnerung nahmen die Kinder die gedruckte Geschichte und ihre gebastelten Lesezeichen mit nach Hause.  

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!