• aktualisiert:

    Waldbüttelbrunn

    Busse werden umgeleitet

    Weil die B8 auf Höhe Waldbüttelbrunn gesperrt ist, fahren einige Busse nicht nach Fahrplan. Betroffen sind die Linien 48, 50, 470 und die 8078 Schulverbindungen zur Realschule Höchberg.
    Ab Montag, 23. Juli, bis Samstag, 28. Juli, ganztägig wird die B8 zwischen Waldbüttelbrunn und dem Knoten B8/B27 in beiden Richtungen wegen Straßenbauarbeiten gesperrt.
    Während der Sperrung werden die Haltestellen „Leistenstraße“ in der Leistenstraße, „Wörthstraße“, „Karwinkel“, „Am Unteren Steg“, „Aschaffenburger Straße“ und „Neubergstraße“ durch die Omnibuslinien 48, 50 und 470 nicht bedient, heißt es in einer Pressemitteilung des Verkehrsverbunds Mainfranken.

    Die Schulverbindung der Buslinien 48, 50, 470 und 8078 zu und ab Realschule Höchberg können nicht zeitgerecht bedient werden:
    Linie 48
    Bei der Fahrt um 7 Uhr ab Haltestelle „Merowingerstraße“ zur Haltestelle „Bismarckstraße“ fährt der Bus direkt über Hettstadter Steige zur Haltestelle „Bismarckstraße“ – dann weiter über Residenzplatz, Leistenstraße nach Höchberg zur Haltestelle „Aschaffenburger Straße“. Nach Schulende 13 Uhr fährt der Bus ab der Haltestelle „Aschaffenburger Straße“ in Fahrtrichtung Würzburg. Die Haltestellen „Wörthstraße“, „Friedrichstraße“ und „Max-Planck-Straße“ werden jeweils an der gegenüberliegenden Haltestelle verspätet bedient.

    Linie 50
    Bei der Fahrt um 6.55 Uhr ab Haltestelle „Uettingen/Hauptstraße“ zur Haltestelle „Bismarckstraße“ fährt der Bus direkt ab Waldbüttelbrunn über Hettstadter Steige zur Haltestelle „Bismarckstraße“ und im Anschluss weiter direkt nach Höchberg zur Haltestelle „Aschaffenburger Straße“. Nach Schulende fährt der Bus ab der Haltestelle „Bismarckstraße“ um 13.13 Uhr bis zur Haltestelle „Aschaffenburger Straße“ (13.27 Uhr), dann über die Umleitungsstrecke Höchberg/Mehle – Eisingen – Waldbrunn nach Mädelhofen/Ort. In Waldbüttelbrunn kann die Haltestelle „Waldbüttelbrunn/B8“ nicht bedient werden.

    Linie 470
    Bei den Fahrten um 6.45 Uhr ab Haltestelle „Böttigheim", sowie um 6.45 Uhr ab Neubrunn, Haltestelle „Geiersberg“ Richtung Würzburg müssen die Fahrgäste an der Haltestelle Waldbüttelbrunn „Egerlandstraße“ (7.14 Uhr Abfahrt) umsteigen in den Bus mit dem Ziel Realschule Höchberg der über Busbahnhof direkt zur Haltestelle Höchberg „Waldstraße“ fährt. Nach Schulende fährt der Bus (Schulbus) ab der Haltestelle „Höchberg/Waldstraße“ um 13.08 Uhr in Richtung Würzburg. Die Haltestellen „Wörthstraße“, „Friedrichstraße“ und „Max-Planck-Straße“ werden jeweils an der gegenüberliegenden Haltestelle verspätet bedient.

    Linie 8078
    Alle Fahrten der Linie fahren von Waldbüttelbrunn über die Hettstädter Steige, Zell Wasserwerk, Neuer Hafen und Bismarckstraße zum Busbahnhof und von dort auf gleichem Weg zurück. Alle Haltestellen in Höchberg und im Stadtgebiet Würzburg können leider nicht bedient werden.
    Schüler der Realschule Höchberg können morgens in Waldbüttelbrunn, Egerlandstraße in die Linie 470 nach Höchberg umsteigen. Die Rückfahrt erfolgt um 13.27 Uhr mit der Linie 50. In Mädelhofen Ortsmitte kann wieder in den Bus 8078 Richtung Remlingen und Marktheidenfeld eingestiegen werden.

    Lena Berger

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!