• aktualisiert:

    SONDERHOFEN-BOLZHAUSEN

    Dampflok aus Holz zieht im Biergarten „Zum Brückenbaron“ ein

    (meg) Eine sechs Tonnen schwere Dampflok aus Holz ist das Prachtstück im Spielplatz auf dem Veranstaltungsgelände, das...

    Eine sechs Tonnen schwere Dampflok aus Holz ist das Prachtstück im Spielplatz auf dem Veranstaltungsgelände, das derzeit bei Bolzhausen, einem kleinen Ortsteil von Sonderhofen (Lkr. Würzburg), entsteht.

    Seit 15 Monaten baut Eigentümer Holger Metzger (41) an seinem ehrgeizigen Projekt. Neben einem Biergarten und einem Restaurant entstehen eine Kapelle und verschiedene Veranstaltungsräume, die sich um einen künstlichen See inmitten des 1,6 Hektar großen Geländes gruppieren. Spektakulärstes Detail ist die alte Stahlbrücke, die bis 2010 zwischen Segnitz und Marktbreit den Main überspannt hat und die nun eine Terrasse über dem See bildet. Ihr hat das Projekt auch seinen Namen zu verdanken.

    „Zum Brückenbaron“ soll das Erlebnisrestaurant heißen, das voraussichtlich Mitte September seine Pforten öffnet. Die ersten Veranstaltungen finden bereits Ende Juni statt.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!