• aktualisiert:

    MARGETSHÖCHHEIM

    Der Meister am Fischgrill

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxx Foto: Herbert Kriener

    Der Steckerlfisch ist eine bayerische Spezialität, die auch in Franken sehr beliebt ist. Wo man die besten Makrelen findest, sie richtig ausnimmt, mariniert und grillt, weiß der Gramschatzer Toni Hartl aus jahrzehntelanger Erfahrung, denn er hat in seiner Heimatgemeinde über lange Jahre das Fischfest organisiert. Am Wochenende steht der Fischspezialist am selbst konstruierten Holzkohlegrill beim Steckerlfischfest auf dem Betriebshof der Firma Bauriedel Festlogistik in Margetshöchheim (Ortsgrenze Zell). Das Unternehmen, hier vertreten durch Norbert Bauriedel, der mit seinem Bruder Dieter Bauriedel das Unternehmen leitet, und ihr Vater Günter Bauriedel. Auch andere Fischgerichte können beim Fest genossen werden, geräucherter Aal etwa oder Riesengarnelen, Schollenfilet gebacken oder Fischragout. Zur reichhaltigen Auswahl an Getränken gehören die drei hauseigenen Balthasar-Neumann-Biere Pils, Weizen und Kellerbier, alle vom Fass natürlich.

    Geöffnet ist das Fest Freitag ab 17 Uhr, Samstag und Sonntag ab 11 Uhr.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!