• aktualisiert:

    Oberpleichfeld

    Drei Tage Fischfest in Oberpleichfeld

    Vorbereitete Makrelen für das Oberpleichfelder Fischfest Foto: Irene Konrad

    Am Wochenende, 28. bis 30. Juli feiert die Dorfgemeinschaft Oberpleichfeld zum 27. Mal ein dreitägiges Fischfest an der Weth in der Ortsmitte. Das Vergnügen ist weit in die Region hinein bekannt. Das liegt nicht nur am besonderen Flair des Festes sondern vor allem an den leckeren Fischspezialitäten und der guten Bewirtung der Gäste. Die Fischgerichte kommen vom direkt Grill, frisch gekocht aus der Küche oder geräuchert auf den Teller. Es gibt Makrelen, Lachs, Scholle, Forellen, Kalamaris, Garnelen oder Matjes, selbst gemachten Kartoffelsalat und dazu ungarische Spezialitäten von der Partnergemeinde Úrkút. Festleiter Walter Kötzner kann auf 230 ehrenamtliche Helfer setzen, die vom Samstag bis Montag teilweise in 9-Stunden-Schichten im Einsatz sind. Das Team rechnet wieder mit dem Verkauf von 1600 Makrelen, 800 Mittagessen am Sonntag und 60 leckeren Kuchen und Torten. An allen drei Tagen sorgen Live-Musik-Bands für Stimmung und am Samstagabend ist um 22.22 Uhr ein Feuerwerk geplant. Jeder Festtag hat seinen besonderen Charme und zahlreiche Highlights. Der Erlös des Fischfestes kommt der Jugendarbeit im örtlichen Sportverein zugute. Das Fischfest in Oberpleichfeld zählt zu den beliebtesten und schönsten Festen im Landkreis.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!