• aktualisiert:

    Röttingen

    Edeltraud Rupeks Lieblinge im Gewölbekeller

    Edeltraud Rupek und Pianist Peter Mekis. Foto: Edeltraud Rupek

    Nach dem vielfältigem Sommerprogramm der Frankenfestspiele Röttingen können sich Besucher nun auf eine Zugabe im Herbst freuen: Beim 30. Kulturherbst des Landkreises Würzburg laden die Frankenfestspiele Röttingen am Samstag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr zur crossover-Konzertrevue „Lieblinge – Von Mozart bis Madonna“ im Gewölbekeller Röttingen - direkt unterhalb der Burg Brattenstein - ein. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

    Nach ihrer ausverkauften Kabarettshow „mezzo – voll dazwischen“ im Gewölbekeller (2015) ist die Sängerin Edeltraud Rupek wieder mit einem neuen, vielversprechenden Programm in Röttingen zu Gast.

    Die Mezzosopranistin, die jahrelang im Show-Biz erfolgreich ist (unter anderem "Die Fräuleins"), hat ihre Lieblinge eingepackt und mit dem Pianisten Peter Mekis, ein Meister am Klavier, der sicher alle Stillandschaften beherrscht, entsteht ein musikalisches Ereignis aller Stilrichtungen, Crossovers, unerwarteten Pointen: mal ein Klassik-Hit, der in eine Soul-Nummer einmündet, dann wieder ein Broadway-Showstopper, mit eigenwillig-neuen Texten, mal witzig, mal so stehen gelassen, weil es einfach tolle Musik ist. Sogar Madonna stürzt sich in den Groove. Die Sängerin macht große Oper im Kleinen und kleine Lieder groß.

    Karten sind im Vorverkauf unter Tel.: (09338) 9728-55, online oder bei externen Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 16 Euro.  

    Weitere Infos unter www.edeltraud-rupek.de und www.frankenfestspiele.de.

    Bearbeitet von Stefan Pompetzki

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!