• aktualisiert:

    UETTINGEN

    Ehrung für 50. und 25. Blutspende

    In die Volksschule nach Üttingen folgten 67 Spender dem Aufruf des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes. Das schreibt das BRK in einer Pressemitteilung.

    Für die 50. Blutspende wurde Edmund Schenk aus Uettingen geehrt, für die 25 Blutspende erhielt Bruno Rothenbücher aus Greußenheim die Dankurkunde mit Anstecknadel und ein Sachgeschenk.

    Die goldene Nadel und eine Urkunde für zehnmaliges Spenden wurde an Tanja Putz-Thomas aus Remlingen übergeben. Urkunden und Anstecknadeln für dreimalige Blutspende erhielten Rene Liebler aus Helmstadt, Nadine und Caroline Fischer aus Waldbüttelbrunn, Peggy Leberdies, Ramona Amthor und Max Amthor aus Greußenheim.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!