• aktualisiert:

    GELCHSHEIM

    Erfolgreiche junge Amazonen

    Die geprüften Nachwuchsreiterinnen mit Günter Schiedermair und Simone Hofmann (links) und rechts Raimund Jemelka und Dan... Foto: Hannelore Grimm

    Alle auf dem Reiterhof Hilpert ausgebildeten Nachwuchsreiterinnen haben die Prüfungen für das Leistungsabzeichen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung bestanden. Die Prüfungen nahmen Raimund Jemelka (Versbach) und Günter Schiedermair (Uffenheim) ab.

    Vor den Richtern galt es für die 18 jungen Reiterinnen ihr Können und Wissen rund im Umgang mit den Pferden wie Futter, Pflege, Krankheiten und Stallhygiene ebenso unter Beweis stellen, wie im Sattel. Bevor die Vorsitzende des Reit-und Fahrverein Gelchsheim Simone Hofmann die Urkunden und die Reitabzeichen an die Teilnehmerinnen überreichte, sparte Raimund Jemelka nicht mit Anerkennung.

    Wie er sagte haben die von Daniela Hilpert bestens geschulten Reiterinnen hervorragende sportliche Leistungen gezeigt.

    Neben dem sogenannten Basis-Pass, den sich einige der jungen Amazonen erworben haben, sind die Leistungsprüfungen die Grundlage für eine Teilnahme an verschiedenen reiterlichen Disziplinen.

    Die Leistungsstufe 8 legten Kiraya und Tabea Riebe (Bütthard-Oesfeld) und Marie Michel-Hörner (Oellingen)ab.

    Ebenso wie Zoe-Luann Deppisch (Marktbreit) und Patricia Brell-Withe (Ochsenfurt), die sich auch den Basis-Pass erwarben. Die Prüfung für das Reitabzeichen (RA) 7 absolvierten Selina Pohl (Hopferstadt) Madelene Egner (Simmershofen) Johanna Schneider (Giebelstadt) sowie Giulia Lang aus Bieberehren, die sich auch den Bassis-Pass erworben hat.

    Neben Eva Baumann (Großrinderfeld) haben sich Lisa Gans (Aub) und Mariam Stapf (Röttingen) das RA 6 plus des Basis-Pass erworben.

    Die Prüfungshürde für das RA 5 nahmen neben Antonia Igers aus Baldersheim die auch den Basis-Pass absolvierte, Eva Dornberger (Creglingen) Lucy Hüblein (Aub) Hannah Zehnter (Sonderhofen) Romina Speidel (Gelchsheim) Luisa Müller (Wolkshausen) und Annika Dietz (Würzburg).

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!