• aktualisiert:

    Erlabrunn

    Erlabrunner Grüne wählten Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2020

    Die Grünen/Bündnis Erlabrunn (von links): Tobias Gruß, Simon Ort, Anne Hausknecht-Gülle, Jörg Kessel, Christina Brausam, Jochen Endres, Brigitte Vollmert, Ulrike Faust, Andreas Vollmert, Kristina Härth-Großgebauer und Richard Bauer. Foto: Bündnis Erlabrunn

    Der Aufwärtstrend der Grünen im Landkreis sei auch in Erlabrunn zu verzeichnen, heißt es in einer Pressemitteilung. Erstmals bilden Mitglieder des Ortsverbands Erlabrunn von B´90/Die Grünen mit Mitgliedern des im Juli 2019 gegründeten Vereins „Bündnis Erlabrunn“ einen gemeinsamen Wahlvorschlag. Fünf Frauen und sieben Männer teilen sich die zwölf Plätze der Liste für die Kommunalwahl im kommenden März.

    Auf Listenplatz 1 wurde die Vorsitzende des Grünen Orstverbandes Erlabrunn Ulrike Faust gewählt. Auf Listenplatz 2 folgt der Vorsitzende des Vereins „Bündnis Erlabrunn“ Jörg Kessel.

    Die Mitglieder des Ortsverbands von B´90/Die Grünen und des Vereins Bündnis Erlabrunn nominierten einstimmig den amtierenden Bürgermeister Thomas Benkert als gemeinsamen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2020 in Erlabrunn. Mit ihm als Bürgermeister wollen der Ortsverbands B´90/Die Grünen und der Verein Bündnis Erlabrunn die kommenden sechs Jahre gemeinsam angehen.

    In den Vorstellungsreden der Kandidaten dominierten die wichtigen Themen dörfliche Entwicklung sowie Umwelt und Verkehr. Unter dem Motto „Weil wir hier leben“ wollen sie gemeinsam das Gemeindeleben in Erlabrunn mitgestalten.

    Am 16. Februar 2020 stellen sich die Kandidaten den Bürgern von Erlabrunn ab 10 Uhr im Gasthof „Deutscher Hof“ in Erlabrunn vor.

    Folgende Kandidaten stehen auf der Liste Die Grünen/Bündnis Erlabrunn: 1. Ulrike Faust, 2. Jörg Kessel, 3. Kristina Härth-Großgebauer, 4. Andreas Vollmert , 5. Christina Brausam, 6. Tobias Gruß, 7. Brigitte Vollmert, 8. Richard Bauer, 9. Anne Hausknecht-Gülle, 10. Jochen Endres, 11. Simon Ort,  12. Ferdinand Gruß.

    Bearbeitet von Stefan Pompetzki

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!