• aktualisiert:

    WÜRZBURG

    FH-Studenten zeigen ihre Arbeiten

    Modefotografie mal anders: Veronika Vogelgesang zeigt bei der Semesterausstellung des Fachbereichs Gestaltung der Fachhochschule ihre Bachelorarbeit mit dem Titel „Schönheit in Träumen“ Foto: Veronika Vogelgesang

    (Rö.) Zum ersten Mal zeigt der Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule am 10. und 11. Februar seine Semesterausstellung im neuen FH-Gebäude im Sanderheinrichsleitenweg. Wie immer sind unterschiedlichste Arbeiten aus den Bereichen Grafikdesign, Interaktive Medien, Illustration, Fotografie, Visuelle Gestaltung, Typografie sowie Text und Rhetorik zu sehen.

    Gezeigt wird beispielsweise aus der Fotografie die Bachelorarbeit „Schönheit in Träumen“ von Veronika Vogelgesang, die sie bei Prof. Dieter Leistner anfertigte: Zu sehen ist Modefotografie in teilweise surrealer Darstellung.

    Aus dem Illustrationskurs von Prof. Andre Rösler werden „Fundstücke“ ausgestellt. Dabei geht es um ganz unterschiedliche Themen. Verena Borawski hat die japanische Kultur und Küche illustrativ umgesetzt. Julia Riederer erweckt scheinbar banale Alltagssituationen und Gegenstände zum Leben. Alisa Sauer hat die Texte eines Rappers illustriert und Oleg Gritzmacher setzte eigene Kindheitserinnerungen grafisch um.

    Aus dem Illustrationskurs von Prof. Florian Bayer kommt das Projekt „Alte Meister – Neue Werke“. Dabei geht es um die Auseinandersetzung mit alten Meisterwerken und deren Inspiration für eigene Bilder und Geschichten.

    Die Ausstellung ist am Freitag, 10. Februar, von 14 bis 19 Uhr und am Samstag, 11. Februar, von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!