• aktualisiert:

    Veitshöchheim

    Fasching 2020: Diese Fastnachts-Termine sollten Sie nicht verpassen!

    "Fastnacht in Franken" 2019, Veitshöchheim, Babara Stamm, Volker Heißmann Foto: BR Fernsehen

    Weihnachtliches mit der Altneihauser Feierwehrkapell'n

    14. Dezember 2019: Ab 19.30 Uhr kommt die Altneihauser Feierwehrkapell'n zu einer Weihnachtslesung in die Veitshöchheimer Mainfrankensäle. Statt Ochs und Esel kommen die schrägen Blechbläser um Kommandant Norbert Neugierg mit satirischen Texten und besinnlichen Tönen.

    Ein Klassiker: Die "Närrische Weinprobe"

    Närrische Weinprobe 2019 im Staatlichen Hofkeller der Residenz in Würzburg. BR Aufzeichnung. Foto: Silvia Gralla

    9./10. Januar 2020: 18.33 Uhr, "Närrische Weinprobe": Im Stückfasskeller des Staatlichen Hofkellers unter der Würzburger Residenz schunkeln und schöppeln die Gäste in das neue, närrische Jahr. Mit dabei sind unter anderem Büttenrednerin Doris Paul von der Schwarzen Elf in Schweinfurt sowie Michl Müller. Gastgeber sind wieder Martin Rassau und Nicole Then. An beiden Tagen wird das Programm vom BR aufgezeichnet, die Ausstrahlung der Sendung ist am Freitag, 24. Januar um 20.15 Uhr.

    Narretei mit Qualität: Auftakt der Schwarzen Elf

    17. Januar 2020: Die Schwarze Elf in Schweinfurt gehört zu den besten Fastnachtsvereinen der Region, aus ihren Reihen kommen bekannte Büttenredner wie Peter Kuhn oder Doris und Jonas Paul. Um 20 Uhr startet die Schwarze Elf in der Stadthalle Schweinfurt in ihre erste von insgesamt neun Prunksitzungen in dieser Session.

    Gottesdienst in Würzburg für die Narren

    18. Januar 2020: Kirche trifft Karneval: Die Würzburger Karnevalsgesellschaft Elferrat Fasching lädt um 19.30 Uhr zu einem ökumenischen Wortgottesdienst in die Neumünsterkirche in der Stadtmitte ein. Begleitet wird der Gottesdienst von Bands und Chören aus der Region.

    "Franken Helau" aus Oberfranken

    24./25. Januar 2020: Im oberfränkischen Steinwiesen wird die Sendung "Franken Helau" aufgezeichnet, die am Freitag, 31. Januar 2020 im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Mit dabei sind Fasenachter aus allen drei fränkischen Regierungsbezirken.

    Erste Frauensitzung in der Fastnachts-Akademie

    31. Januar 2020: Barbara Stamm hat es sich gewünscht – und so wird nun in der neuen Fastnachts-Akademie in Kitzingen ab 19.11 Uhr erstmals eine Frauensitzung gefeiert. Einlass nur für Frauen oder Personen, die ausschließlich als solche zu erkennen sind.

    Würzburgs Narren feiern Gala-Kostümsitzung

    1. Februar 2020: Ab 19.11 Uhr steigt die große Gala-Kostümsitzung der Würzburger Karnevalsgesellschaft Elferrat im CCW. Die närrische Show mit vielen Überraschungen ist weit über die Grenzen Frankens bekannt. Neben Garde- und Showtänzen wird es Humorvolles, aber auch Tiefgründiges aus der Bütt geben. 

    "Wehe, wenn wir losgelassen": Der Nachwuchs feiert Fastnacht

    9. Februar 2020: "Wehe, wenn wir losgelassen": In den Veitshöchheimer Mainfrankensälen wird die Narren-Nachwuchssitzung des Fränkischen Fastnacht-Verbandes aufgezeichnet. Ausgestrahlt wird die Sendung im BR am Faschingssonntag, 23. Februar um 20.15 Uhr.

    Der letzte Schliff für den Quotenrenner

    13. Februar 2020: Ab 19 Uhr geht in den Veitshöchheimer Mainfrankensälen die Generalprobe für "Fastnacht in Franken" über die Bühne. Vor Publikum holen sich die Altneihauser Feierwehrkapell'n, Ines Procter, Klaus Karl-Kraus oder Michl Müller den letzten Schliff.

    "Fastnacht in Franken" aus Veitshöchheim

    14. Februar 2020: "Fastnacht in Franken": Bühne frei für den Quotenrenner. Jährlich zieht die Live-Prunksitzung des Fastnacht-Verband Franken aus Veitshöchheim mit prominenten Gästen aus der Politik im BR ein Millionenpublikum vor den Fernseher. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr.

    Würzburg helau! Süddeutschlands größter Faschingszug

    Impressionen vom Würzburger Faschingszug 2019 in der Innenstadt. Foto: Silvia Gralla

    23. Februar 2020: Am Faschingssonntag gehört Würzburg den Narren. Um 11.55 Uhr startet Süddeutschlands größter Faschingszug in der Semmelstraße und zieht sich durch die Innenstadt bis zum Sanderring.  Mehr als 150 Gruppen und mehr als 3000 Aktiven, darunter zahlreiche Kapellen und und fantasiereichen Wägen, wollen die Zuschauern begeistern.

    Schlappmaulorden: Verleihung in Kitzingen

    24. Februar 2020: Am Rosenmontag um 18.33 Uhr beginnt in der Florian-Geyer-Halle in Kitzingen die große Rosenmontags-Sitzung mit der Verleihung des Schlappmaulordens durch die KiKaG. Wer ihn heuer erhält, wird am 15. November bekanntgegeben. Träger waren in der Vergangenheit unter anderem Hans-Dietrich Genscher, Helmut Kohl, Marcel Reif und Michl Müller.

    Bearbeitet von Achim Muth

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!