• aktualisiert:

    BÜTTHARD

    Fast sieben Mal um die Erde gefahren

    Im Bild: Bürgermeister E. Gramlich, R.Scheckenbach, K. Stiller, sowie Schüler und Schülerinnen der Grundschule Bütthard Foto: Schule

    Ein besonderes Jubiläum feierte in diesen Tagen Rosemarie Scheckenbach aus Bütthard. Seit 50 Jahren ist sie als Schulbusfahrerin an der Grundschule Bütthard im Einsatz und fährt die Kinder aus dem Schulsprengel Bütthard zur Schule und in den Kindergarten.

    Bürgermeister Edwin Gramlich gratulierte der Jubilarin im Namen der Verwaltungsgemeinschaft Giebelstadt-Bütthard und betonte ihre Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft in all den Jahren. Den Glückwünschen schlossen sich Kerstin Stiller, Schulleiterin der Grundschule, und Anke Kassulke, Vertreterin der Elternschaft, an.

    In einer Feierstunde sangen und spielten die Schulkinder für „Rosi“, wie sie seit Generationen von Schülern genannt wird. Rosi Scheckenbach ist eine Institution in Bütthard und fährt nicht selten bereits die Kinder ihrer ersten Schüler. Diese haben einiges an Zahlen und Fakten zusammengetragen. So erfuhren die Gäste, dass Rosi Scheckenbach seit ihrem Dienstantritt am 01. Februar 1968 rund 9500 Schultage und damit ca. 26 Lebensjahre im Schulbus verbracht hat.

    Auch die gefahrenen Kilometer wurden berechnet. Die Kinder kamen zu dem unglaublichen Ergebnis, dass Rosi Scheckenbach in diesen Jahren fast sieben Mal die Erde umrundet hat. Um auch den Mond zu erreichen, müsste Frau Scheckenbach allerdings noch weitere 23 Schuljahre als Busfahrerin tätig sein.

    „Eigentlich wollte ich nur fünf Jahre Schulbus fahren. Jetzt sind es 50 Jahre geworden“, so das Schlusswort der Jubilarin.

    Bearbeitet von Andreas Knappe

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!