• aktualisiert:

    Würzburg

    Fehler beim Anfahren: Zwei Leichtverletzte

    Ein Verkehrsunfall ereignetet sich nach Angaben der Polizei am Dienstag gegen 13.30 Uhr in der Grombühlstraße. Die Fahrerin eines Ford wollte vom Fahrbahnrand aus in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei übersah die Würzburgerin laut Polizeibericht einen Motorroller, der gerade an ihrem Auto vorbeifuhr.

    Das Kleinkraftrad touchierte das Auto im vorderen linken Bereich und der Rollerfahrer sowie dessen Sozius stürzten auf die Straße. Beide erlitten leichte Verletzungen, die laut Polizei nicht akut behandlungsbedürftig waren. Den Schaden beziffern die Beamten auf circa 1300 Euro.

    Bearbeitet von Stefan Pompetzki

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!