• aktualisiert:

    Würzburg

    Feines Kunsthandwerk

    Drei Wochen nach der Ausstellung Angewandter Kunst im Spitäle folgt die nächste Schau mit feinen Dingen aus regionalen Werkstätten und Ateliers, diesmal auf dem Bürgerbräugelände an der Frankfurter Straße 87. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

    Zum dritten Mal lädt Höfer Sekt zu „Glanzpunkte“ ein. Alle zwei Jahre, diesmal am 16. und 17. November, präsentieren Kultur-Handwerker ihre Dinge auf dem Areal der Sektkellerei. Am Samstag von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr bieten über 20 Stände ihr Sortiment an: Schmuck, Taschen, Skulpturen, Uhren, Silber, Hüte und Blumen.

    Künstlerisches Glas und Porzellan unter den Exponaten leitet über zum zweiten Themenfeld, zur Kulinarik. Es gibt Pikantes, Süßes, flüssiges Scharfes, Kaffeespezialitäten, Gewürze. Ein saisonales Vier-Gänge-Menü mit Sektbegleitung von wird am Samstag ab 18 Uhr serviert. Die Plätze sind ausschließlich im Vorverkauf reservierbar unter Tel.: (0931) 4679 4470.

    Der Eintritt zu Glanzpunkte ist frei, die Wege zwischen den Ausstellern sind barrierefrei, das gesamte bespielte Gelände ist überdacht.

    Bearbeitet von Stefan Pompetzki

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!