• aktualisiert:

    WÜRZBURG

    Frankreich kennenlernen

    Frankreich entdecken oder besser kennenlernen – das geht mit dem Dr. Franz-Gerstner-Stipendium des Bezirks Unterfranken. Verbunden ist das Reisestipendium für Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren mit einem mindestens zweiwöchigen Projekt in Frankreich, das die Stipendiaten alleine oder in einer Gruppe verwirklichen können. Das Stipendium wendet sich an Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende.

    Die Stipendien mit einer Gesamthöhe von 3000 Euro seien zu verstehen „als Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft und der Völkerverständigung“ und dienten zur Deckung eines Teils der Reise- und Aufenthaltskosten, betont Marie-Pascale Fuchs, die beim Partnerschaftsreferat des Bezirk Unterfranken für das Stipendium zuständig ist. Das Einzelstipendium beträgt 300 Euro, das Gruppenstipendium 500 Euro.

    Alle Infos zum Dr. Franz-Gerstner-Stipendium gibt es beim Partnerschaftsreferat des Bezirk Unterfranken (Silcherstraße 5, 97074 Würzburg; Tel. (0931) 79 59 14 23) oder unter www.frankreich-forum-unterfranken.de

    Bearbeitet von Gerlinde Schlereth

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!