• aktualisiert:

    EISINGEN

    Freundschaften knüpfen beim Stiftsfest

    „Freundschaften knüpfen“ war das Motto des diesjährigen Stiftsfestes im St. Josefs-Stift, das mit rund 1500 Gästen wieder sehr gut besucht war. Für das Motto hatten die Bewohner schon im Vorfeld 1500 Freundschaftsbändchen gebastelt. Am Eingang zum Stift wurden sie den Besuchern als Zeichen der Freundschaft geschenkt.

    Der Tag begann mit einem Festgottesdienst, an dem auch Bischof em. Friedhelm Hofmann mitwirkte. „Die Fröhlichkeit, die Herzlichkeit und die ehrliche Lebensfreude der Menschen hier ist so aufbauend und steckt einfach an“, sagte er.

    Barrieren abbauen

    Ein fester Bestandteil im Jahreslauf ist das Stiftsfest und für alle Bewohner und Mitarbeiter ein tolles Ereignis, meinte Werner Scheller, Vorsitzender des St. Josefs-Stifts Vereins. Es sei gelebte Kirche und gelebter Dienst am Menschen. Die Begegnung mit den zahlreichen Besuchern trage auch dazu bei, Barrieren ab zu bauen. Aber nicht nur an diesem Tag, sondern auch übers ganze Jahr, sei das St. Josefs-Stift eine Stätte der Begegnung, Freundschaft und Verbindungen, meinte Scheller.

    Tombola, Kinderprogramm mit Labyrinth und Hüpfburg, Dosen werfen, Maskenausstellung, Hindernisparcour, Torwandschießen, Erlebnispfad, Bierkastenrutsche, Flohmarkt, selbst gezogene Pflanzen und Kräuter, Riesenseifenblasen – das Angebot war bunt gemischt. So sägte Vanessa Emge unter Anleitung von Elmar Amtsmann, Mitarbeiter in der Förderstätte, eine Blüte aus Sperrholz aus. Andere Kinder bastelten Schmuckbäume aus Holz. Für die musikalische Unterhaltung sorgten fünf Gruppen an verschiedenen Standorten des Stiftes.

    Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Unter anderem am Pizzastand, wo Geschäftsführer Bernhard Götz mit Helfern die „Pizza a la Chef“ verkaufte – eine Köstlichkeit aus dem von Philpp Beier gebauten Holzofen.

    Auch das Parkplatzproblem hatte das Stift mit Zwei Shuttle-Bussen gut gelöst, die während des gesamten Festverlaufes im Minutentakt fuhren.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!