• aktualisiert:

    Ochsenfurt

    Für den TV Ochsenfurt nach Mallorca

    Im Bild (von links) Rolf Wölfling, Helmut Rienecker, Juliane Rienecker, Werner Lörke und Simone Hofmann. Foto: Helmut Rienecker

    Mallorca, da denken viele gleich an Mittelmeer, lange Sandstrände und natürlich auch die vielen Kneipen am Ballermann. Doch die Baleareninsel hat noch viel mehr zu bieten. Vor allem für Naturliebhaber und Sportler. Die finden hier das ganze Jahr über angenehme Temperaturen zum Wandern und Radfahren.

    Doch einmal im Jahr zieht es über 10 000 Läufer in die Hauptstadt Palma. Denn in jedem Herbst findet hier der Zafiro Palma Marathon statt. Heuer starteten auch fünf Läufer für den Ochsenfurter TVO. Sie nennen sich "Die verrückten 4+" und trainieren regelmäßig im Forst. Die fünf starteten nach den 7000 Marathonläufern mit 3000 Mitläufern auf die 10 Kilometer Strecke. Die führte über die vierspurige Küstenstrasse von der Kathedrale zum Hafen und dann wieder zurück.

    Obwohl die Temperatur am Renntag auf über 30 Grad angestiegen war, erreichten alle fünf Teilnehmer das Ziel glücklich und wohlbehalten. Dank der professionellen Organisation des Laufevents war immer für Abkühlung und Getränke an der Strecke gesorgt. Und weil es sich natürlich nicht lohnte, wegen einer guten Stunde Laufen auf die Insel zu fliegen, hatten die fünf Hobbysportler dann auch gleich für sechs Tage gebucht und somit viel Zeit, Palma und die Insel näher kennenzulernen.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!