• aktualisiert:

    Würzburg

    Fußgängerin angefahren und verletzt

    Symbolbild Polizei Foto: Friso Gentsch (dpa)

    Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in der Rotscheibengassen erlitt eine 68-jährige Fußgängerin leichte Verletzungen.

    Ein 56-jähriger Fahrzeugführer, der mit seinem Pkw-Nissan zur Unfallzeit rückwärts gefahren war, hatte die Fußgängerin übersehen und leicht mit dem Fahrzeugheck touchiert, so die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt. Die Frau stürzte auf die Straße und erlitt leichte Blessuren und einen Schock.

    Nach ambulanter Behandlung vor Ort konnte sie ihren Weg fortsetzten. Am Pkw entstand kein Schaden.

    Bearbeitet von Sophia Scheder

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!