• aktualisiert:

    EUERHAUSEN

    Gartenmauer ramponiert

    Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr wurde eine Gartenmauer in Euerhausen bei einem Verkehrsunfall, dessen Verursacher flüchtete, beschädigt. Die letzte Tat ereignete sich in der Zeit vom 25. bis 26. Juni. Die zur Friedenstraße hin gelegene Grundstücksumfassung wurde durch einen heftigen Aufprall verschoben, wodurch sogar Betonteile aus dem Mauerwerk herausbrachen, so die Polizei. Aufgrund der Anstoßhöhe ist zu vermuten, dass der Schaden entweder durch einen Lkw oder einen Traktor verursacht wurde. Bei den länger zurückliegenden Beschädigungen, die der Eigentümer des Anwesens nicht angezeigt hatte, dürfte ebenfalls ein größeres Fahrzeug beteiligt gewesen sein.

    Bearbeitet von Andreas Knappe

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!