• aktualisiert:

    Würzburg

    Gesangswettbewerb in Berlin: Versbacher Student im Finale

    Bei der Aufführung des Musicals "Jesus Christ Superstar" im Mainfranken Theater Würzburg sang Elias J. Fisher aus Versbach bereits im Chor. Nun stand er alleine auf der Bühne, beim Berliner Jugendwettbewerb im Bereich Chanson und Musical.  Foto: Thomas Obermeier

    Nervös ist der gebürtige Versbacher Elias J. Fisher vor seinem großen Auftritt nicht. Der 20-jährige Student "freut sich jedes Mal", wenn er auf der Bühne stehen kann. Kürzlich war es eine ganz besondere Bühne in Berlin. Dort fanden die Finalrunden des Bundeswettbewerbs Gesang statt. Der Wettbewerb kürt seit 40 Jahren die besten Talente Deutschlands in den Bereichen Chanson und Musical. Fisher nahm am dazugehörigen Jugendwettbewerb teil. 

    Vorauswahl in Osnabrück gemeistert 

    Die Vorauswahl in Hagen hat der in Osnabrück lebende Musical-Begeisterte mit Bravour bestanden. Dort setzte er sich gegen zahlreichen Konkurrenten durch. Dabei galt es, drei Stücke in 20 Minuten aufzuführen. Fisher bot ein Chanson und zwei Musical-Stücke dar. Die Bandbreite des jungen Darstellers ist groß: Von humorvollen Stücken wie der "Schuh des Manitu" bis hin zum politischen Chanson.

    Er musste jedoch gut vorbereitet sein, denn nur zehn Minuten vor dem Auftritt wurde ihm gesagt, welche drei seiner zehn ausgewählten Stücke er darstellen muss. Dann entscheidet eine fachkundige Jury über das Weiterkommen der jungen Künstler. Fisher hatte es mit seiner Leistung in die erste von zwei Finalrunden des Jugendwettbewerbs geschafft. Auch die Finalrunde lief nach diesem Muster ab, nur auf einer größeren Bühne in Berlin und mit stärkeren Konkurrenten. 

    Elias J. Fisher ist Finalist beim Gesangswettbewerb in Berlin. Foto: Martina Stange

    Schon seit der Schule auf der Bühne

    Fisher liebte es schon immer, auf der Bühne zu sein: "Seit ich mich erinnern kann, wollte ich Schauspieler werden." In der Schule war der Versbacher regelmäßig bei Theaterstücken als Schauspieler aktiv. Doch der ehemalige Schüler des Siebold-Gymnasiums singt auch gerne. Als Kind war er bereits bei den Würzburger Domsingknaben und sang später auch im Chor des Stücks "Jesus Christ Superstar" im Mainfranken Theater. Im Taphouse in Würzburg lernte er Stepptanz. Damit hat er alles was man braucht, um in Musicals überzeugen zu können. 

    Schauspiel als Leidenschaft

    Diese Talente vereint er nun in seinem Studium an der Hochschule Osnabrück. Dort studiert er bereits seit zwei Jahren "Musical". Über seine Hochschule kam auch die Anmeldung für den international renommierten Gesangswettbewerb. In der sogenannten "Performing Hour" übe er seine Auftritte und könne sich mit Hilfe seiner Dozenten stetig verbessern, so der Musical-Student. 

    Seine Zukunft sieht Fisher jedoch als Schauspieler. Nächstes Semester studiert er in San Francisco Schauspiel. Nach dem Auslandssemester will er entscheiden, ob er seinem Traumberuf   in Deutschland oder in den USA nachgehen möchte. 

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!