• aktualisiert:

    Würzburg

    Glas ins Gesicht geworfen

    Polizei (Symbolbild)
    Polizei (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder (dpa)

    In einem Nachtlokal in der Juliuspromenade kam es am frühen Sonntag, um 4.20 Uhr, zu einem heftigen Streit unter Ex-Lebensgefährten.

    Wie die Polizei in ihrem Pressebericht  mitteilt, eskalierte die Auseinandersetzung: Ein  21-Jähriger  warf seiner  35-jährigen Ex-Lebensgefährtin ein Glas ins Gesicht. Die Frau zog sich dabei eine rund drei Zentimeter lange Platzwunde über dem Auge zu und kam in ärztliche Behandlung. Wie die Polizei abschließend mitteilt, standen beide Parteien deutlich unter dem Einfluss von Alkohol. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

    Bearbeitet von Michaela Stumpf

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!