• aktualisiert:

    Würzburg

    Glück unterm Christbaum: Schicken Sie uns Bilder von früher!

    Lametta oder Strohsterne? Kugeln oder Holzfiguren? Wie war der Weihnachtsbaum in Ihrer Kindheit geschmückt? Schicken Sie uns Ihre Bilder und gewinnen Sie ein Buch!
    Mit Lametta und Christbaumkugeln war dieser beispielhaft ausgewählte Weihnachtsbaum in den 1950er Jahren geschmückt.  Foto: DB dpa

    Früher war mehr Lametta! Oder etwa nicht? Erinnern Sie sich noch an den Weihnachtsbaum aus Ihren Kindertagen? Zierten ihn Lametta und bunte Kugeln oder Strohsterne und Holzfiguren?

    Schicken Sie uns Bilder von sich unterm Weihnachtsbaum und schreiben Sie uns kurz in vier bis fünf Sätzen, von wann das Foto ist und was das Besondere für Sie daran ist. Vergessen Sie nicht, Ihren Namen, Anschrift und Telefonnummer oder Email-Adresse für eventuelle Rückfragen anzugeben.

    Schicken Sie die Fotografien bis zum 18. Dezember 2018 per Email an: redaktion.wuerzburg@mainpost.de

    Und passend zu Weihnachten erhalten die Einsender aller veröffentlichten Fotografien ein Geschenk: jeweils ein Exemplar der "Würzburger Geheimnisse" von Eva  Maria Bast. Die Autorin schildert im zweiten Band der "Würzburger Geheimnisse" rund 50 Geschichten um die Stadt am Main. 

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!