• aktualisiert:

    OBERALTERTHEIM

    Gründungsmitlied Günter Landeck zum Ehrenvorsitzenden ernannt

    Der neue Vorstand (hinten von links): Sebastian Landeck, Joachim Frey, Hans Vogel, Christoph Landeck, Rainer Landeck; (v... Foto: CHRISTIAN GÖTZELMANN

    Der 1. Kegelclub Oberaltertheim e.V. hat in seiner Generalversammlung den Vorstand neu gewählt. Günter Landeck ist nach ununterbrochener 40-jähriger Tätigkeit als 1. Vorsitzender zum Ehrenvorstand ernannt. Mit einem Präsent bedankte sich der neu gewählte Vorstand Sebastian Landeck beim bisherigen Vorsitzenden, der auf eigenem Wusch ausschied. Günter Landeck war seit der Gründung am 1. Juni 1977 Vorsitzender des Clubs. In einer Dankesrede wurde Günter Landeck, seine Verdienste um den Kegelsport sowie sein unermüdlicher Einsatz im sportlichen Bereich und beim Neubau und Erhalt der eigenen Vier-Bahnen Sportanlage Welzbachblick in Eigenleistung gewürdigt. Anschließend wurde er sofort zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

    Dier neue Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen: Sebastian Landeck (1. Vorsitzender), Rainer Landeck (2. Vorsitzender), Joachim Frey (3. Vorsitzender), Klaus Geiger (Schriftführer), Christoph Landeck (Kassier), Hans Vogel und Rosi Volpert (Sportwart), Peter Höhn (Jugendwart), Ralf Hemrich (Vergnügungswart) und Marta Hemrich (Chronistin). Der 1. Kegelclub Oberaltertheim feiert in diesem Jahr sein 40. Jubiläum. Dazu findet am Freitag, 4. August, an der Sportgaststätte Welzbachblick eine Jubiläumsfeier statt.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!