• aktualisiert:

    Kürnach

    Hecke durch Gasbrenner in Brand gesetzt

    Am Montagabend kam es in Kürbache in der Straße Am Fuchs bei der Verwendung eines Gasbrenners zur Unkrautvernichtung zum Brand einer Thujahecke. Die Freiwillige Feuerwehr Kürnach löschte das Feuer. Durch den Brand der Hecke wurden fünf Rollläden und zwei Fensterscheiben an einem angrenzenden Wohnhaus erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Gegen den bekannten Verursacher des Feuers wird nun eine Anzeige durch die Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung erstattet.

    Robert Menschick

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!