• aktualisiert:

    Würzburg

    Hilfe für einen guten Start in den Schultag

    Im Bild (von links): Petra Enslein, Manuel Burkard, Hans-Berthold Wiegand, Manfred Weiss und Claudia Altmann von der Siemens Niederlassung Würzburg mit Helferinnen der Kindertafel.
    Im Bild (von links): Petra Enslein, Manuel Burkard, Hans-Berthold Wiegand, Manfred Weiss und Claudia Altmann von der Siemens Niederlassung Würzburg mit Helferinnen der Kindertafel. Foto: Siemens

    Ein gesundes Frühstück ist der perfekte Start in den Tag Das gilt umso mehr für Schulkinder. Da viele Kinder mit keiner oder einer unausgewogenen Brotzeit in die Schule geschickt werden, hat die Kindertafel Würzburg es sich zum Ziel gesetzt, bedürftigen Kindern ein gesundes Pausenbrot zu liefern, heißt es in einer Pressemitteilung. Und dabei unterstützen auch die Beschäftigten der Siemens Niederlassung Würzburg. Im Rahmen der so genannten Wunschweihnachtsbaum-Aktion schenken die Mitarbeiter bedürftigen Kindern Aufmerksamkeit und erfüllen Herzenswünsche für den Gabentisch. Vergangene Weihnachten wurde die Kindertafel Würzburg als begünstige Einrichtung ausgewählt. Da die Kindertafel in erster Linie auf Spenden angewiesen ist, um die Pausenbrote auch täglich liefern zu können, haben die Mitarbeiter Geld gesammelt. 530 Euro sind auf diesem Weg zusammengekommen. „Zur Übergabe trafen wir uns früh um 6.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Kindertafel und halfen mit, die Frühstücksbrote vorzubereiten“, berichtet die Mitorganisatorin Petra Enslein. Insgesamt wurden über 300 Brote für die Kinder geschmiert. 

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Bearbeitet von Susanne Vankeirsbilck

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!