• aktualisiert:

    Würzburg

    IHK zeichnete langjährige Prüfer aus

    17 Prüfer wurden für ihre langjährige Leistung vom stellvertretenden IHK-Hauptgeschäftsführer Max Martin W. Deinhard ausgezeichnet. Foto: Rudi Merkl
    17 Prüfer wurden für ihre langjährige Leistung vom stellvertretenden IHK-Hauptgeschäftsführer Max Martin W. Deinhard ausgezeichnet. Foto: Rudi Merkl

    Im Rahmen einer Weinprobe bedankte sich die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt bei langjährigen ehrenamtlichen Prüfern. „Statistisch gesehen prüft jeder unserer Prüfer neun Prüfungsteilnehmer pro Jahr – somit kann man davon ausgehen, dass jeder von Ihnen beim Berufsabschluss von rund 300 Personen mitgewirkt hat“, erläuterte stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Max-Martin W. Deinhard. Unglaubliche 44 624 Stunden leisteten die Prüfer der IHK Würzburg-Schweinfurt im letzten Jahr – und das ehrenamtlich. Ohne Sie wäre
    unser weltweit bekanntes duales Bildungssystem nicht umsetzbar“ so Deinhard
    weiter. 

    Derzeit sind bei der IHK Mainfranken 2543 ehrenamtliche Prüfer in 412
    Prüfungsausschüssen tätig. Zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses finden
    jährlich in Mainfranken rund 2200 Zwischenprüfungen, 1500
    Abschlussprüfungen Teil 1 und 4200 Abschlussprüfungen in 130 verschiedenen
    IHK-Berufen statt.

    Die Prüfer müssen für ihre Tätigkeit nicht nur Sachverstand, sondern auch beruflichen
    Erfahrungsschatz und pädagogisches Gespür mitbringen. 

    Eine Person wurde besonders geehrt: Lothar Böhm aus Rimpar feierte sein 40-jähriges Jubiläum. 1978 begann der gelernte Einzelhandelskaufmann und Handelsfachwirt mit seiner
    Prüfertätigkeit. Er unterstützt die IHK seit vier Jahrzehnten als Prüfer
    für die Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel im Lebensmittelbereich.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!