• aktualisiert:

    Estenfeld

    In Baustelle auf der A 7 in Warnbaken abgedrängt?

    Am Montagnachmittag ereignete sich auf der A 7 in Richtung Kassel ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden von rund 8000 Euro.  Gegen 16.40 Uhr fuhr der 40-jährige Pkw-Fahrer auf der A 7 in Fahrtrichtung Kassel.  Auf Höhe Estenfeld fuhr der Mercedes im Baustellenbereich auf dem rechten Fahrstreifen und wurde möglicherweise von einem zweiten Wagen, der sich links daneben befand, nach rechts abgedrängt. Dabei touchierte er mehrere Warnbaken. Personen kamen nicht zu schaden, berichtet die Polizei. Um den  Unfall restlos aufzuklären sucht die Autobahnpolizeiinspektion Würzburg Biebelried nun Zeugen des Vorfalls.

    Hinweise unter Tel.: (09302) 9100.  

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!